Nach Familienduell und Jeopardy hat RTL jetzt auch Ruck Zuck und Glücksrad aus ihrem bzw. aus dem Keller von Sat 1 geholt und bei RTLplus neu aufgelegt. Alles Klassiker aus den 90er Jahren. Bei Familienduell und Jeopardy haben sie das ganz gut hinbekommen. Joachim Llambi passt sehr gut zu Jeopardy. Beim Familienduell stört mich Inka Bause etwas, aber das ist Geschmackssache.

Jetzt starten Ruck Zuck mit Oliver Geissen als Moderator. Das Konzept ist einfach. Es gibt zwei Teams, die innerhalb des Teams sich einen Begriff beschreiben müssen.

Man hat die Musik stark verändert. Bei den anderen Revivals hat man die Geräusche sehr nah an den alten Sounds angelegt. Kurze Vorstellungsrunde und schon geht es los. Ein paar Spielrunden und schon sind wir im Finale, dass sich etwas zieht und dann ist auch schon die Sendung vorbei. Klar, bei 30 Minuten hat man nicht viel Zeit, aber es geht schnell vorbei, obwohl die Hintergrundmusik eher einschläfernd ist.

Oliver Geissen passt gut in die Sendung. Es könnte aber auch jeder andere Moderator dort stehen. Die Schiedsrichterin schreitet viel zu spät ein.

Und wie sah es beim Glücksrad aus?

Ich kaufe ein E und möchte lösen. Blumentopf.

Früher von Frederic Meisner und Peter Bond bei Sat 1 moderiert und heute von Jan Hahn. Buchstabenfee war damals Maren Gilzer. Heute ist es die Tänzerin Isabel Edvardsson.

Hinter der Buchstabenwand befinden sich Wörter oder Redewendungen, die durch Aufdecken der Buchstaben erraten werden müssen. Mit dem Rad erspielt man sich die Höhe des Gewinns und kann dann einen Konsonanten nennen. Vokale werden gekauft. Die Sachpreise wurden abgeschafft. Es wird also nur noch um Geld gespielt.

Bei der Aufzeichnung der ersten Folge kam es zu einigen Problemen Wunschliste.de berichtete.

Das Studio ist sehr farbenfroh. Eigentlich nur die Farben pink und blau. Jan Hahn redet viel und warum Isabel Edvardsson eigentlich da? Die digitale Wand dreht sich von selbst rum. Immerhin wurde das ERNSTL im Finale gewählt.

Mir haben die Jeopardy und Familien Revivals besser gefallen. RTL gab bekannt, dass es mit diesen Shows weitergeht und neue Folgen gedreht werden.