My idiot friend ist die neue Show von Joko und Klaas. Ja, sie machen mal wieder eine Show. Diesmal nicht am Samstagabend, sondern am Donnerstagabend in Konkurrenz mit Jan Böhmermann. Die Show ist eine Auskopplung aus „Die beste Show der Welt“ von Joko und Klaas, die im August bei Pro Sieben lief. In der „Die besten Show der Welt“ wurden Showkonzepte von Joko und Klaas erdacht und vor Publikum getestet. Das Publikum durfte abstimmen. My idot friend bekam damals eine hohe Zuschauerwertung und wurde zu einer eigenen Show.

Es werden mal wieder Menschen hinters Licht geführt. Diese Showidee gibt es schon seit Anbeginn des Fernsehens. „Verstehen sie Spaß“, „Versteckte Kamera“ und auch Pro Sieben hatte mit „Prankenstein“ schon solch eine Sendung. Diesmal ist es ein bisschen anders. Es gibt zwei Prominente und ihre „Freunde“. Die Promis werden reingelegt. Die MAZ stoppt am entscheidenden Punkt und die Freunde erraten, wie es weitergeht, und bekommen dafür Punkte.

Palina wurde in die Autowaschanlage nass gemacht, weil die Fenster sich plötzlich öffneten. Bei dem einen von Bosshoss wurde ein anhänglicher Fan ins Hotelzimmer gelassen, der das natürlich ausnutze, Brüderschaft trank und sich ein persönliches Tattoo von dem von Bosshoss wünschte.

In der zweiten „Runde“ gab es eine weitere MAZ von den beiden reingelegten Prominenten und das Spiel begann von vorn. Wieder musste erraten werden, wie es weitergeht.

Joko und Klaas moderieren My idiot friend solide weg. An der einen oder anderen Stelle kann man auch mal schmunzeln, sowohl bei den Moderationen als auch bei den Filmchen.  Olli Schulz ist eine Bereicherung für die Sendung, weil er versucht ein bisschen Stimmung zu machen und nicht nur einfach die Antwort gibt.Wie die Freunde des Prominenten in Verbindung stehen, wird leider nicht erklärt. Bei Palina kann man es sich denken, aber bei Bosshoss scheinen die Freunde recht willkürlich gewählt worden sein. Für eine einstündige Sendung mitten in der Woche ist das in Ordnung. Bisher wurden zwei Ausgaben produziert.

Gäste neben Palina Rojinski und dem einen von Bosshoss waren Nikeata Thompson, Olli Schulz, Lena Meyer-Landrut, die Palinas Freunde waren und für den einen von Bosshoss waren Franziska Knuppe, Uwe Ochsenknecht und Wolfgang Niedecken im Rateteam bzw. als Freunde geladen.