Und noch ein Quiz. Ich weiß gar nicht, wie oft ich diesen Satz schon geschrieben habe. Da kommst du nie drauf, die hunderste Quizshow (geschätzte Zahl) im deutschen Fernsehen. Gefühlt besteht das Fernsehen nur noch aus Quizsendungen und Krimis. Ach, und bevor ich es vergesse, es ist natürlich mit Prominenten.

Da kommst du nie drauf

Screenshot ZDF

Also noch ein neues Quiz. Die Prominenten bleiben aber immer dieselben. Bei „Da kommst du nie drauf!“ treten Promiteams gegeneinander an. Auch diesen Satz habe ich schon so oft geschrieben. Sie müssen Fragen beantworten. Das ZDF beschreibt die Fragen als ungewöhnlich. Beantworten müssen die Fragen Jorge González, Joachim Llambi, Kayar Yanar, Ilka Bessin (Cindy aus Marzahn), Natalia Wörner und Gloria von Thun und Taxis.

Ob es jemand merkt, wenn ich einfach einen Text von einer anderen Quizshow hierein kopiere?

Johannes B. Kerner moderiert die Show. Eigentlich ist es „Genial daneben“ als Show mit Einspielfilmchen, ohne Hugo Egon Balder, Hella von Sinnen und Bernhard Hoëcker und man bekommt drei kuriose Antworten vorgeschlagen, aus denen man auswählen kann. Es fehlt der Schwung in der Sendung. Insgesamt werden 15 Fragen gestellt. Zu jeder dieser Fragen gibt es einen langen Erklärfilm. für die Kerner teilweise extra in die USA reist.

Es wird nächste Woche noch eine weitere Ausgabe geben.

Wie bekomme ich den Text jetzt gestreckt? Ich könnte noch schreiben, wie das Wetter heute war oder was ich heute zum Mittag gegessen habe, aber das interessiert ebensowenig, wie diese Show. Morgen wird man sehen, was die Einschaltquote zu Da kommst du nie drauf sagt.